Info-Atelier

Home │  Contact │  Sitemap   
Deutsch
English
   HOME   REMOTE ADMIN   COMPUTER REPAIR   WEB SERVICE   SOFTWARE   CLOUD   HOTSPOT

   Network, WLAN, DSL, VOIP

Kleine und mittelständische Unternehmen benötigen eine leistungsfähige und ausbaufähige Netzwerklösung, um die interne Kommunikation und Informationsverteilung schnell und kosteneffektiv zu realisieren. Wesentlicher Faktor wird hierbei der schnelle und sichere Zugang zu Informationen sein. Die stetig wachsende Zahl von PCs und Servern im Netzwerk, die zunehmende Übertragung von Daten unterschiedlicher Prioritäten, sowie das steigende Aufkommen von E-Mails bringen herkömmliche Ethernet-LANs an den Rand der Leistungsfähigkeit.

Info-Atelier bietet hierfür maßgeschneiderte Netzwerk-Lösungen, die sich auf Broadband Internetzugang basieren.

Die wichtigsten BROADBAND-Varianten.

Allen x-DSL-Varianten gemeinsam ist die Basistechnologie "Digital Subscriber Line" – zu Deutsch "digitale Teilnehmer-Anschlussleitung". Die wichtigsten "Familienmitglieder" der DSL-Familie sind A-DSL, S-DSL und H-DSL. Die DSL-Signale werden wie die Telefonsignale über die gleichen Leitungen geschickt, sind also eine Punkt-Zu-Punkt-Verbindung, die jeweils nur von diesem einen Anwender genutzt wird. Dabei verwendet DSL aber andere Frequenzen als das Telefon. Das analoge Telefonsignal arbeitet im Bereich von 0 bis 4 kHz.

A-DSL-Technologie benutzt die herkömmliche Telefonleitung, bietet aber in den beiden Übertragungsrichtungen unterschiedliche Geschwindigkeiten – deswegen auch die Bezeichnung "asymmetrisch". Zum Anwender hin (Downstream) können theoretisch bis zu acht Megabit pro Sekunde fließen, umgekehrt sind es bis zu ein Megabit. Die Leistungsfähigkeit hängt auch von der Entfernung zwischen Sender und Empfänger ab: Die Reichweite von A-DSL beträgt etwa 5,5 Kilometer.

S-DSL (Symmetric Digital Subscriber Line) wiederum ist ein Sammelbegriff für providerabhängige DSL-Varianten über das normale zweiadrige Telefonkabel kann mit oder ohne Telefondiensten arbeiten. Im Gegensatz zu A-DSL ist die Geschwindigkeit bei S-DSL in beiden Richtungen gleich hoch. Das ist für Anwender wichtig, die nicht nur im Internet surfen, sondern selbst große Datenmengen losschicken – wie sie zum Beispiel bei Videokonferenzen oder digitaler Sprachübertragung anfallen oder wenn größere Druckdateien an Druckereien zu versenden sind.

H-DSL (High Data Rate Digital Subscriber Line) ist eine andere Variante von DSL und im Profi-Bereich gebräuchlich. Die – nicht standardisierte – Technik erlaubt Daten mit bis zu 2,3 Megabit pro Sekunde in beiden Richtungen zu übertragen, arbeitet mit mehreren Kupferadernpaaren und benutzt Frequenzen bis 240 Kilohertz. H-DSL enthält keine Telefondienste. Die weiterentwickelte Variante H-DSL-2 erreicht 1,5 Megabit pro Sekunde über ein Leitungsadernpaar in beiden Richtungen und ist im Gegensatz zu H-DSL standardisiert.

DSL Alternativen.

WLAN. Kostenlos ins Internet, das ist bisher nur für wenige Menschen möglich. Das soll sich nach Willen des Unternehmens Free-Hotspot künftig ändern: Das Unternehmen will europaweit kostenlose WLAN-Hotspots zur Verfügung stellen. Gerade Bewohner von Ballungsgebieten könnten auf diese Weise an kostenloses Internet kommen.

WiMAX - das steht für "Worldwide Interoperability for Microwave Access" und bedeutet soviel wie "weltweite Interoperabilität für Hochfrequenz-Zugänge". Konkret geht es um Internet-Zugänge per Funk, ähnlich dem bekannten WLAN. In Deutschland handelt es sich dabei zunächst um einen Frequenzbereich von 3,4 bis 3,8 Gigahertz, denn für diese Frequenzen konnten sich zukünftige WiMAX-Anbieter bereits bei der Bundesnetzagentur bewerben.

Damit funkt WiMAX auf einer höheren Frequenz als WLAN und erreicht dadurch eine höhere Bandbreite und eine größere Reichweite. Traumwerte von 100 MBit auf 50 Kilometer Entfernung geisterten durch die Presse - allerdings handelte es sich dabei um Laborwerte. Denn in der Praxis hat WiMAX oft mit ähnlichen Problemen zu kämpfen wie WLAN: Was im Freien mit direkter Sichtverbindung noch gut funktioniert, ist hinter dicken Betonwänden nicht mehr brauchbar.

Satelliten DSL ist die Lösung für alle, bei denen DSL nicht möglich ist! Denn die Internetverbindung via Satellit bietet uneingeschränkte Erreichbarkeit. Ohne feste DSL-Leitung oder Kabelanschluss gelangen die Daten aus dem Weltall an jeden Ort.

   OUR OFFER !

DSL Installation: 50.00 Euro


  Computer Repair and Service
computer repair and service
   Cloud Computing / Virtualisation
Cloud Computing / Virtualisation
   Remote Administration
Remote Administration
  MAC Repair and Service
MAC Repair and Service
   Web Services & Web Design
Web Services and Design
   Software Development
Software Development
   Free Hotspot

asterisk voip

1und1 DSL

© Info-Atelier. 2005-2012. ® All rights reserved.